Unterhaltsamer Einblick in den Kantusprügel und die Verbindungsgepflogenheiten

Die Commercia Schaffhausen lud am Samstag, 14. April 2018 in den beiden städtischen Altersheimen ‚La Résidence‘ und ‚Steig‘ zu einer ‚Kantusstunde‘ ein. Am Vormittag und Nachmittag sangen rund ein Dutzend junge und ältere Verbindungsmitglieder aus ihrem studentischen Gesangsbuch vor und zeigten ihr Können. Die Commercia Schaffhausen wurde in beiden Heimen herzlich empfangen und freute sich, mit Kantussen aus unterschiedlichsten studentischen Situationen einen unterhaltsamen Einblick in die Verbindungsgepflogenheiten zu geben und den Zuhörern eine musikalische Freude zu bereiten.

Benefiz-Anlass2018

v.l.n.r.:   R.Egger v/o Banjo (musikalische Begleitung), P.Biedermann v/o Poët, M.Baumann v/o Fidel (verdeckt), F.Sulzberger v/o Lektür, P.Corbacio v/o Mänäg, J.Unger v/o Rock, M.Schönenberger v/o Bonus, D.Domeisen v/o Romeo, M.Tritschler v/o Pelz (verdeckt), W.Leu v/o Pendel, J.Weber v/o Tagg (Organisation) und U.Werner v/o Solar (Leitung).

Die Fotos sind abgespeichert in unserer Fotogallerie.

Den Bericht in den Schaffhauser Nachrichten vom 16. April 2018 findet man mit diesem Link. Den Artikel in der Ausgabe der Quartierzeitung Mai 2018 des Herblinger Quartiervereins finden sie hier.

CENTENNIUMCOMMERCIA SCHAFFHAUSEN