Der Tradition und historischen Ereignissen verpflichtet …

Jubiläumsbanner für Website
Geschätzte Gäste und Freunde der Commercia Schaffhausen

ehrenwerte Altherren, edle Burschen und ruppige FuxenWir freuen uns, im Jubiläumsjahr auch Rückblick auf bedeutende Epochen zu geben. Am 16. Februar 2018 werden wir im Kronenhof in Schaffhausen einem Referat von Historiker, Journalist und Verlagsleiter Bernhard Ott beiwohnen dürfen, zum Thema:

 

„Was bleibt von 1968?“
„Die Lehrlingsgruppe Hydra, die WG Vorstadt 40 oder die Progressiven Organisationen Poch sind Chiffren, die sich ins Gedächtnis der älteren Semester eingeprägt haben. Die Umwälzung von 1968 veränderte auch die Schaffhauser Politik, und die „68er“ machten sich auf den Marsch durch die Institutionen. In der anschliessenden Diskussionsrunde werden wir Antworten auf die Frage suchen „Was bleibt von 1968?“
Mit der Einladung findet Ihr die detaillierte Informationen zum Anlass. Meldet Euch bitte über den Anmeldelink bis spätestens am 12. Februar an. Wir freuen uns auf ein interessantes Referat mit spannenden Diskussionen! Im Anschluss an das Referat wird der Apéro durch den Altherrenverband offeriert!In unseren Verbindungsfarben v-w-v
für den Vorstand
Alain Zanardi v/o Zock, AHxx

Anmeldungen (Stand 15. Februar): 64

Commercia Schaffhausen:
AHV: Bonus, Zock, Pipe, Pendel, Macchina, Ché, Qualm, Banjo, Jet, Turm, Zart, Ritzel, Tagg, Eros, Cobra, Pilz, Pelz, Sniff, Index, Manag, Fly, Jux
Aktivitas: Poet, Avril, Fidel

Gäste:
B. Ott (Referent), E. Gfeller, M. Baumann, M. Schweizer, G. Hendry, Dr. M. Wipf, Stadtpräsident P. Neukomm, D. Meyer, C. Grieder, K. Brühlmann, R. Kirchmann, B. Ackermann, W. Knöpfel, E. Künzi, D. Schüepp, U. P. Naef, B. und E. Bührer, D. Leu, M. Greuter, R. Bünter, H. Bölsterli, S. Spleiss, U.P. Engeler, M. Knill, C. Lenz, M. Frei, C. S. Hurter, R. Biedermann, S. Kuhn, C. Engeler, A. & G. Marti-Jaquet, D. Lager, R. Loliva, B. Wanner, U. Kraft, M. Edlin, M. Rusch